01.01.09 Skiunfall Skilift Herrenschwand

Der erste Einsatz des Jahres 2009 erfolgte am 01.01.09. 
Um 12:57 Uhr wurde die auf der Bergrettungswache Mättle Dienst habende Mannschaft vom Liftpersonal des Skiliftes Herrenschwand alarmiert. Sofort nach der Alarmierung rückten 6 Bergretter von der Rettungswache Todtmoos-Mättle mit dem Einsatzfahrzeug aus. Um 13:05 Uhr erreichten 4 Bergretter die Unfallstelle, die im oberen Bereich des Liftes lag.
Ein 13 jähriger Junge stürzte in der Liftspur und zog sich eine Prellung des linken Wadenbeines zu. Nach Versorgung mit einer Vakuumschiene und Wärmeerhaltungsmaßnahmen wurde der Junge mit dem Akia zur Talstation befördert und um 13:45 Uhr den Kollegen des DRK aus Schönau übergeben. 
Einsatzende um 14:15 Uhr.

=> Zurück zur Übersicht