26.12.10 Skiunfall Kirchberglift

Am 26.12.2010 befanden sich zwei Bergretter während des Dienstes am Kirchberglift, als sie um 14:02 Uhr von einer Frau darauf aufmerksam gemacht wurden, dass sich ihre 12-jährige Tochter bei einem Sturz auf der Skipiste am Handgelenk verletzt hatte. Das verletzte Mädchen befand sich bereits im Bereich der Talstation und klagte über Schmerzen im linken Handgelenk.

Da der Verdacht bestand, dass sich die junge Snowboardfahrerin einen Bruch des Handgelenks zugezogen hatte, wurde parallel zur Erstversorgung ein RTW über die Rettungsleitstelle Waldshut nachalarmiert.

Um 14:23 Uhr konnte die verletzte Patientin den Kollegen des DRK aus St.Blasien übergeben werden.

Um 14:30 Uhr war der Einsatz für die Bergretter beendet.

=> Zurück zur Übersicht