07.07.12 Einsatz Deutsche MTB Cross-Country Meisterschaft 2012

Vom 06. bis 08. Juli 2012 fanden in Bad Säckingen die Deutschen Mountainbike Meisterschaften im Cross-Country statt.
Rund 13 000 Besucher strömten an den beiden Renntagen an die Rennstrecke am Eggberg.
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Bergwacht, darunter zwei Bergretter der Ortsgruppe Todtmoos, waren am Samstag mit 22 Leuten und zwei Rettungsfahrzeugen vor Ort. An der Strecke waren vier Posten eingerichtet worden, an denen Rettungshelfer sich gleich um gestürzte Sportler kümmern konnten. Außerdem gab es in der Nähe des Waldbads ein großes Zelt, in dem kleinere Verletzungen oder Schwächeanfälle behandelt werden konnten.
Bereits um 09:15 Uhr erfolgte der erste Einsatz der Todtmooser Bergretter. Eine 14-jährige Nachwuchsfahrerin stürzte und zog sich eine Unterarmfraktur mit stumpfem Bauchtrauma zu. Nach Erstversorgung durch die Bergwacht, konnte die junge Fahrerin um 09:35 Uhr an die Kollegen des DRK übergeben werden.
Mehrmals mussten die Helfer verletzte Fahrer ins Krankenhaus bringen. Extrem schwere Verletzungen gab es nach Aussage von Einsatzleiter Christoph Dennenmoser an diesem Samstag jedoch nicht.

=> Zurück zur Übersicht