25.07.12 abgestürzter Gleitschirmflieger

Um 17:48 Uhr wurden die Ortsgruppen Todtmoos von der Rettungsleitstelle Waldshut zu einem Gleitschirmfliegerabsturz im Bereich des Startplatzes Bergalingen alarmiert.
Nach nur wenigen Minuten konnten sechs Bergretter mit dem Einsatzfahrzeug zur Unfallstelle ausrücken. Die Bergwacht Bernau wurde um 17:56 Uhr nachalarmiert, da diese über eine Baumbergestange verfügt.
Noch während der Anfahrt meldete sich der Pilot, dass es ihm gelang, sich selbst aus seiner misslichen Lage zu befreien. Die beiden Ortsgruppen, die jeweils mit sechs Bergrettern im Einsatz waren, konnten daraufhin die Einsatzfahrt abbrechen.
Um 18:45 Uhr konnte die Bergwacht Todtmoos ihren Einsatz beenden.

=> Zurück zur Übersicht