02.10.12 Schwerverletzt nach Frontalzusammenstoß

Um 20:25 Uhr wurde die Bergwacht Todtmoos zu einem Verkehrsunfall in der "Hubersägekurve" gerufen.
Ein 26-jähriger VW-Polo Fahrer, aus Richtung Todtmoos kommend, geriet vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in Verbindung mit einem auf dem Pkw aufgezogenen Notrad, in einer Rechtskurve nach links und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammen. Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu. Die Insassen im Kleinwagen blieben unverletzt.
Nach nur wenigen Minuten, erreichten vier Bergretter der Ortsgruppe Todtmoos die Unfallstelle. Glücklicherweise befanden sich in den nachfolgen Fahrzeugen zwei Ärzte, die bereits Erste Hilfe Maßnahmen durchführen konnten. Die Bergretter aus Todtmoos unterstützten sie bei dieser Maßnahme, bis der RTW 683/1 aus Bad Säckingen eintraf.
Um 21:45 Uhr galt der Einsatz für die Bergwacht Todtmoos als beendet.

=> Zurück zur Übersicht