18.08.13 Abgestürzter Traktor

Die Bergwacht Todtmoos rückte um 17:16 Uhr mit neun Bergrettern zu einem Einsatz im Albtal aus, wo von Wanderern der Absturz eines Traktors gemeldet wurde. Durch die Rettungsleitstelle Waldshut wurde die Ortsgruppe Höchenschwand nach wenigen Minuten nachalarmiert.

Neben drei Fahrzeugen der Bergwacht waren auch ein Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht, das DRK, die Polizei und die Kameraden der Feuerwehr Görwihl vor Ort.
Die zunächst sehr unübersichtliche Lage am Absturzort östlich des Kirchgrunds machte es für die Einsatzkräfte schwierig, sicher auszuschließen, dass jemand bei dem Unfall zu Schaden kam. Auch die Kommunikation an der Einsatzstelle sowie das schwierige Gelände erschwerten die Arbeit.

Die 23-jährige Fahrerin des Fahrzeugs konnte nach circa 30 Minuten ermittelt und unverletzt aufgefunden werden. Sie hatte das Fahrzeug am Abhaldenweg auf einem Forstweg abgestellt und war zu Fuß den steilen Hang in Richtung der Alb hinabgestiegen. Aus noch nicht geklärter Ursache machte sich der Traktor selbstständig und rollte die Böschung hinunter. Etwa 20 Meter oberhalb der Talsohle blieb der Traktor liegen.
Die Bergung des total zerstörten Fahrzeuges übernahm die Feuerwehr Görwihl. Um 18:30 Uhr konnten die eingesetzten Bergretter den Einsatz beenden.

=> Zurück zur Übersicht