26.10.13 Abgestürzter Radfahrer im Albtal

Um 16.28 Uhr wurde die Ortsgruppe Todtmoos von der Rettungsleitstelle Waldshut zu einem Unfall im Albtal alarmiert.

Ein 52-jähriger Radfahrer aus der Schweiz war dort mit seinem Rennradpedal am Bordstein hängengeblieben und circa 30 Meter bei Tiefenstein in das Albtal gestürzt.
Auf Grund des längeren Anfahrtsweges konnten die acht Bergretter der Ortsgruppe Todtmoos um 16.55 Uhr die Unfallstelle erreichen. Die Erstversorgung der verunfallten Person erfolgte bereits durch die Kollegen des DRK aus Segeten und der hinzugezogenen Notärztin. Unter Zuhilfenahme einer Schleifkorbtrage der Feuerwehr Görwihl, wurde der verletzte an das nahe Bachbett getragen und in den Bergesack der Bergwacht umgelagert. Mit Hilfe der Drehleiter von der Feuerwehr Todtmoos konnte die verunfallte Person aus dem Bachbett geborgen werden und um 17.40 Uhr dem eingetroffenen Helikopter der REGA aus Zürich übergeben werden.

Um 18.15 Uhr konnten die acht eingesetzten Bergretter den Einsatz beenden.

=> Zurück zur Übersicht