19.-20.07.14 Einsatz bei den Deutschen MTB-Meisterschaften im Cross Country

Am 19. und 20. Juli fanden in Bad Säckingen die Deutschen Meisterschaften im Cross-Country auf der Mountainbikestrecke am Eggberg statt.

Bei heißen Temperaturen am Samstag, die den etwa 350 Starterinnen und Startern alles abverlangten und bei regnerischem Wetter am Sonntag, besuchten etwa 3000 bis 4000 Zuschauer den Rennverlauf am Waldbad und auf dem Trail.

Das Deutsche Rote Kreuz hatte an beiden Renntagen die Strecke mit vier Posten abgesichert und in der Nähe des Waldbades ein Sanitätszelt errichtet. Die Ortsgruppe Todtmoos unterstützte dabei mit vier Bergrettern, einem Einsatzfahrzeug und einem ATV die Einsatzkräfte des DRK. An beiden Renntagen wurden insgesamt 31 Menschen versorgt. Drei Teilnehmer des Rennens erlitten bei Stürzen leichte bis mittelschwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

„Auch wenn keine aufwendige Rettung aus dem Gelände nötig war, war die DRK-Einsatzleitung über die abermalige Unterstützung durch die Bergwacht Todtmoos und deren geländegängigem Fahrzeug dankbar“, teilte Einsatzleiter Christoph Dennenmoser mit.

=> Zurück zur Übersicht