27.02.-01.03.15 Schlittenhunde-Weltmeisterschaft in Todtmoos


Zum dritten Mal, nach 1994 und 2003, wurde in der Gemeinde Todtmoos die Schlittenhunde-Weltmeisterschaft 2015 in der Sprintdisziplin ausgetragen. 18 Nationen rund um den Globus waren für dieses sportliche Ereignis im Schwarzwald-Kurort gemeldet und annährend 100 Gespanne gingen am Rennwochenende von Freitag bis Sonntag auf dem bestens präparierten Todtmoos-Trail im Ortsteil Schwarzenbach an den Start. Je nach Größe des Gespannes mussten zwischen acht und 20 Kilometern unter die Kufen genommen werden.

Trotz des schlechten Wetters am Freitag und am Sonntag, konnte die Gemeinde Todtmoos an die 8000 Besucher willkommen heißen.


Die Bergwacht Todtmoos übernahm wie gewohnt mit einem Einsatzfahrzeug und einem Ski-Doo den Rettungsdienst im Start- und Zielbereich, sowie auf dem Trail. Weiterhin stellt die Ortsgruppe Todtmoos die Streckenposten zur Verfügung.

Das Rennwochenende verlief für die sieben Bergretter ohne nennenswerte Zwischenfälle.

=> Zurück zur Übersicht