30.05.15 Waldarbeiterunfall Bergalingen

 
Die Ortsgruppe Todtmoos wurde um 12:07 Uhr von der Rettungsleitstelle Waldshut zu einem Waldarbeiterunfall nach Bergalingen alarmiert. Ein Waldarbeiter hatte sich mit der Motorsäge beim Fällen einer Fichte ins Bein gesägt und schwer verletzt.

Um 12:38 Uhr erreichten die ausgerückten Bergretter die Unfallstelle beim Sportplatz in Bergalingen.
Nachdem das Rote Kreuz aus Rickenbach, der Notarzt und Rettungswagen aus Bad Säckingen die medizinische Erstversorgung vorgenommen hatten, übernahm die Bergwacht Todtmoos mittels Schaufeltrage den Abtransport des verunfallten Mannes aus dem Gelände und konnte ihn um 12:50 Uhr an die Besatzung des RTW übergeben.

Um 13:35 Uhr war der Einsatz für die eingesetzten Bergretter beendet.

=> Zurück zur Übersicht