20.09.15 Hilferufe im Wald lösen Rettungseinsatz aus

Einen Einsatz hatte die Todtmooser Feuerwehr am Sonntag den 20.09.15. Um 16:40 Uhr kam von der Rettungsleitstelle Waldshut die Nachricht, dass oberhalb von Todtmoos-Glashütte Hilferufe im Wald zu hören seien. 22 Feuerwehrleute rückten mit drei Fahrzeugen aus. Da die Ausgangslage unklar war, zog die Bergwacht Todtmoos mit zehn Personen unter Einsatzleitung von Christoph Eckert mit einem Einsatzwagen und drei Quads los. Den Einsatz ausgelöst hatte ein Schweizer Ehepaar, das sein Auto auf einem Wanderparkplatz oberhalb von Glashütte abgestellt hatte. Beide waren getrennte Wege gegangen und hatten sich dabei aus den Augen verloren. Sie fanden aber ohne die Hilfe von Feuerwehr und Bergwacht zum Ausgangspunkt zurück.
(Badische Zeitung)

=> Zurück zur Übersicht