03.10.15 Rettung am Schluchtensteig

Am Samstagmittag wurde die Bergwacht Todtmoos um 12:34 Uhr von der Rettungsleitstelle Waldshut zu einem Einsatz am Schluchtensteig alarmiert. Eine 55-jährige Wanderin hatte sich auf dem schmalen Steig im Wehratal den linken Fuß verletzt (Verdachtsdiagnose: Fraktur des oberen Sprunggelenkes).

Aufgrund des langen Anfahrtsweges und des unklaren Unfallortes erreichten die acht eingesetzten Bergretter erst um 13:15 Uhr den Sammelpunkt der alarmierten Rettungskräfte an den Mettlen-Höfen.

Die verunfallte Wanderin wurden zwischenzeitlich durch die ebenfalls alarmierte und sich schon vor Ort befindlichen Freiwilligen Feuerwehr aus Wehr, sowie der Besatzung des RTWs, mit der Schleifkorbtrage aus dem Gelände geborgen. Unter Verwendung eines geländegängigen Pickups und unter Begleitung eines Bergetters wurde die Verunfallte über einen schwer befahrbaren Weg an die Mettlen-Höfe verbracht und um 13:35 Uhr an die Kollegen des DRK übergeben.

Um 14:30 Uhr konnte die Bergwacht Todtmoos ihren Einsatz beenden.

=> Zurück zur Übersicht