21.01.17 Unfall am Skilift Herrenschwand

Am Samstag, den 21. Januar 2017, verunglückte am frühen Nachmittag eine Skifahrerin am Skilift in Herrenschwand. Der Unfall ereignete sich direkt am Lifteinstieg, wobei die Skifahrerin und die Begleitperson im Lift stürzten. Am Skilift waren zur selben Zeit zwei Bergretter der Bergwacht Todtmoos anwesend, da sie die Vereinsrennen eines lokal ansässigen Skiclubs betreut haben. Diese wurden vom Liftpersonal sofort hinzugerufen und haben nach einer ersten Untersuchung den RTW und Notarzt alarmieren lassen, da der Verdacht einer Unterarmfraktur bestand.

Die verunglückte Dame wurde mit Hilfe weiterer Personen auf die Vakuummatratze umgelagert und mit dem Akia zum Parkplatz des Skiliftes transportiert. Hier konnte die Dame zur weiteren Untersuchung an den Notarzt und die Mitarbeiter des Rettungsdienstes übergeben werden. Die anschliessende Untersuchung im RTW ergab, dass sich die Skifahrerin eine Ellenbogenluxation zugezogen hatte und wurde nach kurzer Behandlung zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Lörrach transportiert.

=> Zurück zur Übersicht