28.01.17 Mehrere Lawinenabgänge im Wehratal

Am 28.01.2017 kam es im Wehratal im Landkreis Waldshut zu mehreren kleinen Lawinenabgängen. Dabei wurde niemand verletzt.
„Die Lawinen verschütteten teilweise eine Straße. Umgehend wurden Bergretter der Ortsgruppen Bernau, Höchenschwand und Todtmoos alarmiert. 
Diese kontrollierten die Lage vor Ort und stellten sicher, dass niemand von der Lawine verschüttet worden war.“, so der Landesvorsitzende der Bergwacht Schwarzwald Adrian Probst.

=> Zurück zur Übersicht