20.09.2017 Gestürzter Pilzsammler


Am Mittwoch, den 20.09.2017, wurden die Ortsgruppen Todtmoos und Höchenschwand gegen 23:30 Uhr zu einer gestürzten Person ins Albtal gerufen.

Ein 76 Jahre alter Pilzsammler stürzte bereits gegen 16:00 Uhr und zog sich dabei vermutlich einen Oberschenkelhalsbruch und mehrere Rippenbrüche zu. Aufgrund fehlenden Mobilfunknetzes konnte der Verunfallte keinen Notruf abgeben. Angehörige fanden den Verunfallten schlussendlich kurz vor Mitternacht.

Aufgrund der geringen Außentemperatur und der langen Liegezeit war der Mann bereits unterkühlt.
Bei diesem Einsatz arbeiteten Feuerwehr, DRK und Bergwacht Hand in Hand zusammen.
Die Bergretter konnten ihren Einsatz gegen 01:00 Uhr beenden.

Dem gestürzten Mann wünschen wir auf diesem Weg eine gute Genesung.
 

=> Zurück zur Übersicht