Rettungsdienst:

    Winterrettung

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Bereich der Winterrettung und stellte den Grossteil unserer Einsätze dar. Sechs Liftanlagen, anspruchsvolle Loipen und ein breites Netz an Winterwanderwegen sowie eine Rodelbahn werden betreut. Zusätzlich übernehmen wir den Rettungsdienst beim jährlich stattfindenden Schlittenhunderennen in Todtmoos sowie bei den alpinen und nordischen Skiveranstaltungen in unserem Dienstgebiet.

Auch abseits der Piste wie z.B. bei Unfällen von Schneeschuhgängern und Tourenskifahrern kommen wir zu Hilfe, allerdings sind die Notfälle in schwierigem Gelände jenseits von Loipe und Piste meist deutlich zeit- und personalintensiver.

Der Winterrettungsdienst wird bei Liftbetrieb am Wochenende und an Feiertagen von unseren ehrenamtlich tätigen Bergrettern auf der Bergrettungswache Todtmoos-Mättle versehen, die von 09.00 – 17.00 Uhr besetzt ist.

    Technische Rettung

Die Rettung aus unwegsamen Gelände abseits der Strasse ist vielseitig. Überall dort, wo der Unfallort nicht ohne grössere Schwierigkeiten erreicht werden kann, werden wir alarmiert. Zu diesem Zweck stehen der Bergwacht zahlreiche Spezialgeräte zur Verfügung.

Verunfallte Wanderer, Mountainbiker und Kletterer, Arbeitsunfälle bei Waldarbeiten, Höhenrettung z.B. von Baukränen, Totenbergungen und Suchaktionen machen den Einsatz der Bergwacht erforderlich.

Wir sind auch im Rettungskonzept für das Todtmooser Besucherbergwerk „Hoffnungsstollen“ integriert.

 Für den Katastrophenfall im unwegsamen Gelände, stellt die Bergwacht Schwarzwald im Land fünf Bergrettungszüge.

Wir stellen für den Zug Waldshut ein Mannschaftsfahrzeug und sind somit, wie alle weiteren Bergwacht-Ortsgruppen des Landkreises, ein wichtiges Bestandteil dieser Einrichtung.

 

    Luftrettung

Heutzutage ist bei unserer Arbeit in schwer zugänglichem Gelände, der Einsatz von Rettungshubschraubern nicht mehr wegzudenken. Bei diesen meist schwierigen Einsätzen sind wir froh, mit der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF) mit Station Freiburg im Breisgau und der Schweizer Rettungsflugwacht REGA, Basis Basel, zwei kompetente Partner an unserer Seite zu haben.